Onyx 5.0 - Tecno-Gaz industries
Art. AB015ZXY
 
DIE NEUE AUTOKLAVENPALETTE ZUR STERILISATION VON STERILISIERGUT DER KLASSE B

Onyx 5.0

DIE NEUE AUTOKLAVENPALETTE ZUR STERILISATION VON STERILISIERGUT DER KLASSE B

Der Autoklav ist ein entscheidendes Produkt bei der Organisation der medizinischen Praxis in jeder Struktur, und daher ist die Auswahl eines bekannten, renommierten und verbreiteten Produkts, das über ein engmaschiges technisches Unterstützungsnetz verfügt, grundlegend.
Onyx B ist die neue Autoklavenlinie von Techno-Gaz, einer Firma, die seit Jahren auf vielen europäischen und internationalen Märkten führend ist.

 

 

 

Vorteile



P.I.D. System
P.I.D. ist das Akronym für Proportional-Integral- Derivative und ist der höchste Ausdruck der Regelungen mit geschlossenem Regelkreis.
Der Aufbau dieser fortgeschrittenen Regelung ist einfach und flexibel.
P.I.D. gewährleistet eine ständige Kontrolle und Überwachung des gesamten Funktionssystems des Autoklavs und greift im Fall von Störungen automatisch an falsch eingestellten technischen und elektronischen Parametern ein.
Diese Vorrichtung verhält sich wie ein “echter Techniker” und ist zur Diagnose und zum Eingreifen in Echtzeit fähig.
Eine Lösung, die Störungen, Alarme und eventuelle Stillstände des Geräts beschränkt und maximale Zuverlässigkeit garantiert.

 

SD card
Mit dem SD CARD System kann das Gerät laufend aktualisiert werden, indem die Updates einfach auf die Karte geladen werden und diese dann in das System am Autoklav gesteckt wird.
Eine einzigartige Option, um das Gerät stets effizient und auf dem neusten Stand zu halten.

 

 

Doppelte Ladung... dieselbe Zeit
Mit einem normalen Autoklav mit Standardabmessungen können durchschnittlich 4 kg sterilisiert werden, mit Onyx B können 5 bis 8 kg Instrumente sterilisiert werden.
In einem Zyklus die doppelte Ladung, eine Zeitersparnis von 50%.

Zyklen für jede Anforderung
Die Flexibilität ist für die Rationalisierung der Arbeit und eine hohe Einsatzbereitschaft, wesentlich. Die Onyx B Autoklaven verfügen über eine große Auswahl von Zyklen zur Unterstützung der täglichen Arbeiten.

Eine bessere Verwaltung der Instrumente
Ein Autoklav mit großem Fassungsvermögen hilft bei der Rationalisierung des Instrumentenflusses und erhöht Ihre Einsatzbereitschaft.
Einsatzbereitschaft ist gleich Gewinn, die Onyx B Autoklaven helfen Ihnen auch hier.

Energieersparnis
Die Onyx B Autoklaven haben einen geringen Energieverbrauch und ein unschlagbares Verhältnis Verbrauch/Füllung.
Energieersparnis und Umweltfreundlichkeit.

Wasseranschluss
Die Onyx B Autoklaven sind in Bezug auf die Wasserversorgung unabhängig, da sie mit doppeltem Behälter für sauberes Wasser und Schmutzwasser ausgestattet sind.
Der Anschluss an das Wasserversorgungsnetz kann mit dem Osmosegerät Mod. PURA Plus erfolgens.

 



 

Sterilisationszyklen

7 STERILISATIONSZYKLEN
Onyx B entstand mit dem Ziel, die Sterilisationstätigkeiten zu vereinfachen, und deshalb wurden die Geräte zur Verbesserung des Zeitmanagements und der Einsatzbereitschaft im Arztpraxisbereich mit einer Serie von Zyklen ausgestattet.

Vollständig automatische Zyklen Alle Zyklen sind vollständig automatisch, alle Phasen werden von einer hochentwickelten Karte mit einem Hochleistungsmikroprozessor verwaltet.
Jede Phase (Vakuum, Vorheizen, Sterilisationszeit und Trocknung) wird automatisch überwacht, unterstützt und verwaltet.
Der Ablauf der Zyklen erfolgt ohne jede Beteiligung von Menschen.

 

System FL
Zur Vermeidung eines manuellen Beladens mit der Möglichkeit eines Wasseraustritts verfügen die Onyx B Autoklaven über
ein automatisches System des Behälters für sauberes Wasser, mittels einer Kontrollpumpe mit Sensor für Überfüllung und automatischer Blockierung.
Die Beladung erfolgt von der Vorderseite, hat keine zu öffnende oder entfernbare Abdeckung und ermöglicht somit ein einfaches Einstecken des Geräts.

 


ID-System
Integriertes System zur Authentifizierung des Benutzers.
Es ist durch ein Passwort geschützt, das es ermöglicht, am Ende des Zyklus den Bediener dem Sterilisiergut zuzuordnen und außerdem die Sichtbestätigung des Bedieners zu erhalten.
Diese Authentifizierung wird auch beim Verfahren zur Rückverfolgbarkeit des Sterilisierguts angeführt.

 

 

Großes Fassungsvermögen
Aufgrund der neuen Richtlinien und einer neuen Präventionskultur wurden die Sterilisationspraktiken entwickelt, die jetzt in allen medizinischen und zahnärztlichen Strukturen
verwendet werden. Diese Situation, zusammen mit der großen Auswahl der verwendeten Instrumente und dem Entstehen von multiprofessionellen Strukturen, erfordern Autoklaven, die immer größere Ladungen sterilisieren können.
Aufgrund der neuen Richtlinien und einer neuen Präventionskultur wurden die Sterilisationspraktiken entwickelt, die jetzt in allen medizinischen und zahnärztlichen Strukturen verwendet werden.
Diese Situation, zusammen mit der großen Auswahl der verwendeten Instrumente und dem Entstehen von multiprofessionellen Strukturen, erfordern Autoklaven, die immer größere Ladungen sterilisieren können.

Optimierung der Zeitersparnis
Die Trays verschiedener Größe ermöglichen die Aufnahme von Instrumenten mit großen Hüllen, ein rationelleres Ordnen der Ladung, und können so unter Beachtung der korrekten Angaben für die Anordnung der Ladung unterschiedlich beladen werden.

System PHD
Vorheizsystem mit Standby zur Beibehaltung der Mindesttemperatur und folglich zur Verringerung der Gesamtdauer der Sterilisationszyklen.

Kontrollierbare Behälter
Für den Fall, dass ungeeignete Flüssigkeiten eingefüllt wurden, sind die Autoklavenbehälter inspizierbar und können gereinigt werden, wie von der technischen Richtlinie vorgesehen.
Die Autoklaven Onyx B sind mit Behältern für sauberes Wasser und Schmutzwasser ausgestattet.
Jeder Behälter ist mit Sonden zur Füllstandsanzeige ausgestattet.

Nachtzyklen
Automatische Nachtzyklen mit Kondensationsschutz und automatischer Abschaltung.

Wartungsreduzierung
Die Onyx B Autoklaven erlauben große Beladungen und reduzieren die Anzahl der durchgeführten Zyklen. Das bedeutet, dass die Lebensdauer des Autoklaven bis zu 50% verlängert, die Wartungskosten reduziert und die Produktkosten mit der Zeit amortisiert werden.

 


 


 

 

TECHNISCHE DATEN







 

 
 
Questo sito utilizza cookies, anche di terze parti. Navigando in questo sito, l'utente acconsente all'utilizzo dei cookies secondo queste modalità.